Die Entdeckung des Neuen: Qualitative Sozialforschung als by Norbert Schröer, Oliver Bidlo

Die Entdeckung des Neuen: Qualitative Sozialforschung als by Norbert Schröer, Oliver Bidlo

By Norbert Schröer, Oliver Bidlo

Charakteristisch für die Hermeneutische Wissenssoziologie ist der Anspruch, sich dem Verstehen der sozialen Wirklichkeit selbst reflexiv zuzuwenden. Denn wer die Strukturen und Arbeitsweisen alltäglicher Deutung nicht kennt, ist weder imstande, alltägliche Deutungen zu kontrollieren noch sie in aufklärerischer Absicht zu überschreiten.
Jo Reichertz hat in seiner Auseinandersetzung mit den zeichen- und erkenntnistheoretischen Schriften von Charles S. Peirce die erkenntnislogischen Grundlagen der Konstruktion neuen Wissens für die Qualitative Sozialforschung und für die Hermeneutische Wissenssoziologie im Besonderen aufgearbeitet, ihnen zugänglich und für sie fruchtbar gemacht. In diesem Band sind Beiträge von Wissenssoziologinnen und Wissenssoziologen versammelt, die sich seinem Konzept zur Entdeckung des Neuen vom Grundsatz her anschließen. Im ersten Teil finden sich die Beiträge, die sich mit der Abduktion erkenntnislogisch, methodologisch und methodisch auseinandersetzen und im zweiten Teil die Beiträge, die sich auf das Konzept der Abduktion in empirischen Analysen beziehen.

Show description

Read or Download Die Entdeckung des Neuen: Qualitative Sozialforschung als Hermeneutische Wissenssoziologie PDF

Similar german_14 books

Der Sprach- und Schriftverkehr der Wirtschaft

Dia nachstehende Darstellung der Sprachanwendung im Wirtschaftsverkehr will nicht in Wettbewerb treten mit den herkömmlichen Lehrbüchern des Handelsbriefwechsels, die alle denkbaren Geschäftsvorfälle in Musterbriefen zur Einübung und Nachahmung vorführen. Vielmehr setzt sie die Kenntnis der dem Sprachverkehr und Schriftwechsel des Wirtschaftslebens zugrunde liegenden Geschäftsvorgänge und ihrer betriebswirtschaftlichen Gesetze als bekannt voraus und baut ihre Lehrsätze auf dieser Grundlage auf.

Dokumentenlogistik: Theorie und Praxis

Dokumentenlogistik ist ein oftmals unterschätzter Bereich unternehmerischer Abläufe im Dienstleistungsgewerbe: die Leistungsfähigkeit des again workplace ist nahezu unsichtbar, aber umso reichhaltiger. Es ist an der Zeit, diese brachliegenden Potenziale zu heben. Der rechtliche Rahmen dafür ist vorhanden, die technischen Möglichkeiten sind seit Jahren ausgereift.

Additional info for Die Entdeckung des Neuen: Qualitative Sozialforschung als Hermeneutische Wissenssoziologie

Sample text

Betrachtet man ein Haus von der Vorderseite, sieht man nur eine Fassade, doch appräsentiert die Fassade gleichzeitig die Rückseite des Hauses, auch wenn letztere im Augenblick nicht wahrgenommen werden kann – man sieht von Anfang an ein „Haus“ und nicht nur eine „Fassade“. In seinen detaillierten phänomenologischen Untersuchungen versucht Husserl detailliert nachzuweisen, dass solche „Appräsentationen“, die er auch „analogische Apperzeptionen“ nennt, nicht Ergebnis eines Schlusses sind, wie bei Peirce, sondern auf passiven Bewusstseinssynthesen beruhen.

Oder auf Basis seiner prozesshaft angelegten Semiotik kann von Oliver Bidlo 49 Gott „im Sinne eines die Kreativität dieses Gesamtprozesses bezeichneten Symbols“ (Deuser 1993: 15) gesprochen werden. Der Beginn der Kreativität liegt also in der Evolution, in der Prozesshaftigkeit begründet. Auch Welsch sieht mit Bezug auf Peirce in der Evolution den Beginn des Kreativen: „[D]ie Ursprungssphäre aller Kreativität, denke ich, ist die Evolution – die kosmische und biologische Evolution. In ihrem Verlauf ist alles entstanden: der Kosmos, die Erde, das Leben, wir selbst.

11 unter: http://www. html Nubiola, Jaime (2005): Abduction or the Logic of Surprise. In: Semiotica 153. /Richards, Ivor A. (1989): The Meaning of Meaning. San Diego: Harcourt 44 Abduktion in phänomenologischer Perspektive Peirce, Charles Sanders (1908): The Collected Papers of Charles S. Peirce. Vol. 6. Hartshorne, P. W. ). Cambridge University Press. v. -O. Apel und übers. v. G. Wartenberg Petrilli, Susan (2010): Image and Primary Iconism: Perice and Husserl. In: Semiotica 181: 263-274 Reichertz, Jo (1991): Aufklärungsarbeit.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 19 votes
Comments are closed.