Der verratene Sport by Udo Ludwig

Der verratene Sport by Udo Ludwig

By Udo Ludwig

Show description

Read or Download Der verratene Sport PDF

Similar german_1 books

Angewandte Kernphysik. Einfuehrung und Uebersicht

Die Kernphysik hat seit den Anfängen mit ihren Methoden und Ergebnissen auch die Nachbarwissenschaften beeinflusst. Während der letzten Jahrzehnte hat sich in wachsendem Maße auch die direkte Übernahme kernphysikalischer Methoden in die industrielle und medizinische Technik vollzogen. Die verschiedenen Aspekte dieser wissenschaftlichen und technischen Anwendungen lassen sich in die vier Kategorien Nuklearchronometrie (Kerne als Uhren) Nukleare Radiografie (Kerne als Sonden) Nukleare Radiotomie (Kerne als Werkzeuge) und Nuklearenergie unterteilen.

Bauablaufplanung und Logistik im Baubetrieb

Ein effektiv geplanter Bauablauf tr? gt ma? geblich zum Gelingen des Bauvorhabens bei, bringt Einsparungen und Wettbewerbsvorteile. Im Zentrum stehen hier: die Auswahl optimaler Bauverfahren, Planung des Bauablaufs, der Logistik sowie der Baustelleneinrichtung. Wurden Auftr? ge zu sehr niedrigen Preisen akquiriert, ist akribische Planung f?

Additional resources for Der verratene Sport

Example text

Der amerikanische Schriftsteller John Irving ließ sich in seinem Haus ein Studio einrichten – seitdem sitzt der Literat muskelbepackt an 40 seiner Schreibmaschine. Fit sein ist Lifestyle geworden. Wer trainiert, gilt als besserer Mensch – und immer mehr wollen bessere Menschen werden. Seit 1990 hat sich die Zahl der Bundesbürger, die ins Studio gehen, auf 4,5 Millionen mehr als verdoppelt. Über zwei Milliarden Euro setzt die Branche jährlich um. Angefeuert von den Erfolgsmeldungen prominenter Mitturner, wähnen sich die Freizeitsportler auf dem richtigen Weg.

Diese Haltung vieler Sportmediziner ist umso erstaunlicher, als sie damit ihre wissenschaftliche Reputation der Lächerlichkeit preisgeben. Denn während in Deutschland noch die große Verniedlichungsprozedur läuft, erscheint in The Lancet, der angesehenen britischen Fachzeitschrift für Medizin, im August 1992 ein Grundsatzbeitrag über Clenbuterol. Die Substanz, steht dort, habe auch bei Menschen ein »erhebliches therapeuti60 sches Potenzial«. Selbst mit niedrigen Dosen könnten etwa bei Bettlägerigen und Nervenverletzten medikamentös Muskeln aufgebaut werden, der Patient müsse sich, anders als bei den Anabolika, nicht einmal viel bewegen.

Müller. Seine Anleitung, ein knapp hundert Seiten dünnes Brevier zur Leibesertüchtigung mit dem schlichten Titel Mein System, wurde ab 1904 eine Million Mal verkauft. Und weil noch kein Wort für derartiges sportliches Treiben erfunden war, nannte das wilhelminische Deutschland die »tägliche Arbeit für die Gesundheit« ganz einfach »müllern«. Vergeblich suchte der Schriftsteller, auch seiner Felice die neue Körperkultur nahezubringen. »Langsam, systematisch, vorsichtig, gründlich, täglich zu ›müllern‹ anfangen«, trug Kafka der Verlobten schriftlich auf.

Download PDF sample

Rated 4.64 of 5 – based on 29 votes
Comments are closed.