Datenfernverarbeitung: Außenstelle — Datenfernübertragung by Herbert Hofer (auth.)

Datenfernverarbeitung: Außenstelle — Datenfernübertragung by Herbert Hofer (auth.)

By Herbert Hofer (auth.)

Show description

Read or Download Datenfernverarbeitung: Außenstelle — Datenfernübertragung Rechenzentrum — Betriebsabwicklung Eine Einführung PDF

Best german_5 books

Kranbahnträger aus Walzprofilen: Nachweise und Bemessungsdiagramme

Kranbahnträger in geschlossenen Hallen werden für Krananlagen des leichten und mittelschweren Betriebes meist als Walzprofile mit Flachstahlschiene ohne Horizontalverband ausgeführt. Eine sichere und wirtschaftliche Dimensionierung von derartigen Kranbahnträgern ist bislang mit erheblichem Aufwand verbunden.

Finanzmarktanalyse und -prognose mit innovativen quantitativen Verfahren: Ergebnisse des 5. Karlsruher Ökonometrie-Workshops

Mit der Anwendung klassischer ökonometrischer Verfahren und neuronaler Netze auf praktische und theoretische Fragestellungen im Finanzmarkt befaßt sich dieser Band. Die folgenden Themen werden behandelt: Wechselkursprognosen mit ökonometrischen Methoden und künstlichen neuronalen Netzen, examine und Prognose von Finanzmarktdaten, Beziehungen zwischen Renten- und Aktienmarkt, Simultane Prognose von Aktienkursen, Zinsen und Währungen mit neuronalen Netzen in einem integrierten Modell, Variablenselektion und Prognose, Wechselkursvolatilitäten und Autokorrelationsfunktion bei operationalen Zeitskalen, Prognosevergleich von verschiedenen Verfahren zur Zinsprognose mit Teilnahme von mehreren Forschern und Fortbildungsinstitutionen, Tutorien zur Anwendung von Methoden der Künstlichen Intelligenz.

Deskriptive Statistik

Dieses Lehrbuch gibt einen umfassenden ? berblick ? ber Methoden der deskriptiven Statistik, die durch einige Verfahren der explorativen Datenanalyse erg? nzt wurden. Die zahlreichen statistischen M? glichkeiten zur Quantifizierung empirischer Ph? nomene werden problemorientiert dargestellt, wobei ihre Entwicklung schrittweise erfolgt, so da?

Extra info for Datenfernverarbeitung: Außenstelle — Datenfernübertragung Rechenzentrum — Betriebsabwicklung Eine Einführung

Sample text

Er erlaubt den Anschluß vieler Terminals an die DV A auch über mehrere Leitungen. Außerdem übernimmt er verschiedene Steuerfunktionen der Leitstation (z. B. das Abfragen der einzelnen DSt). 13. Konzentrator in der AST. 13). Als Übertragungswege zwischen Konzentrator und DVA werden im Ortsbereich galvanisch durchverbundene Leitungen, im Fernbereich - abhängig von der Konzentratortype - Fernsprech- oder Telegrafie-Standleitungen verwendet. Konzentratornetze werden also grundsätzlich mit Standleitungen aufgebaut.

Das DEG ist das eigentliche Ein/Ausgabegerät, während die DUSTA die DÜ kontrolliert und steuert. Oft sind DEG und DUSTA räumlich nicht voneinander getrennt, sondern in einem gemeinsamen Gehäuse untergebracht. B. Fernschreiber) sind auch ohne DUSTA betriebsfähig. 1. 2. Datenübertragungsweg Dem Datenübertragungsweg wird die Dbertragungsstrecke (Leitung) und der beidseitige Leitungsabschluß, die Datenübertragungseinrichtung (DÜE), zugerechnet. 1. Datenübertragungseinrichtungen Diese sind in jedem DÜ-System als beidseitiger Leitungsabschluß vorhanden.

1 bringt eine Zusammenfassung von Netzkonfiguration, Leitungsart und Verbindungsart. 1. Netzkonfiguration - Leitungsart - Verbindungsart Netzkonfiguration Leitungsart Verbindungsart Punkt-zu- PunktVerbindung alle Leitungsarten sind zulässig Stand- oder Wählverbindung Mehrpunktverbindung meist Fernsprechleitungen Standverbindungen Konzentratorverbindung Fernsprech- und Telegrafieleitungen. 3. 17): den Systemprogrammen (Systemsoftware), den Benutzerprogrammen (Anwendersoftware). Das Betreiben einer modernen DVA ist nur mit Hilfe einer Reihe von Programmen möglich, die die technische Struktur der Anlage ergänzen und ihre Möglichkeiten erst erschließen.

Download PDF sample

Rated 4.75 of 5 – based on 50 votes
Comments are closed.