Brennereifragen: Kontinuierliche Gärung der Rübensäfte by D. Sidersky

Brennereifragen: Kontinuierliche Gärung der Rübensäfte by D. Sidersky

By D. Sidersky

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Brennereifragen: Kontinuierliche Gärung der Rübensäfte Kontinuierliche Destillation und Rektifikation PDF

Similar german_14 books

Der Sprach- und Schriftverkehr der Wirtschaft

Dia nachstehende Darstellung der Sprachanwendung im Wirtschaftsverkehr will nicht in Wettbewerb treten mit den herkömmlichen Lehrbüchern des Handelsbriefwechsels, die alle denkbaren Geschäftsvorfälle in Musterbriefen zur Einübung und Nachahmung vorführen. Vielmehr setzt sie die Kenntnis der dem Sprachverkehr und Schriftwechsel des Wirtschaftslebens zugrunde liegenden Geschäftsvorgänge und ihrer betriebswirtschaftlichen Gesetze als bekannt voraus und baut ihre Lehrsätze auf dieser Grundlage auf.

Dokumentenlogistik: Theorie und Praxis

Dokumentenlogistik ist ein oftmals unterschätzter Bereich unternehmerischer Abläufe im Dienstleistungsgewerbe: die Leistungsfähigkeit des again workplace ist nahezu unsichtbar, aber umso reichhaltiger. Es ist an der Zeit, diese brachliegenden Potenziale zu heben. Der rechtliche Rahmen dafür ist vorhanden, die technischen Möglichkeiten sind seit Jahren ausgereift.

Extra resources for Brennereifragen: Kontinuierliche Gärung der Rübensäfte Kontinuierliche Destillation und Rektifikation

Example text

K Der Ausdruck 1.. " da im ersten Fall die Alkoholdämpfe, im zweiten Fall die zurückbleibende Flüssigkeit gereinigt werden. -Proz. -Proz. i, = = 1, während bei 18 bis 20° 2 bleibt. -Proz. zu verdünnen und bei Einhaltung dieser Konzentration einer teilweisen Rektifikation zu unterwerfen, damit der Amylalkohol und die ähnlichen Körper als Vorlaufprodukte mit den Aldehyden und Ätheru ausgetrieben werden, während im unteren Teil der Kolonne der gereinigte Alkohol sich ansammelt. Die ausgeschiedenen Vorund ~achlaufprodukte können nachher konzentriert und voneinander getrennt aufgefangen werden.

1,17 1,12 1,08 1,05 1,02 1,0037 1,00 Die alte Gröningsche Tabelle über die Alkoholgehalte der aus siedenden Wasser- Alkoholgemischen entweichenden Dämpfe Alkoholgehalt der Dämpfe. 33 wurde von :::lorel einer strengen Nachprüfung unterzogen und für nicht ganz richtig gefunden, weil an den Wandungen der Destilliergefäße eine teilweise Kondensation der Dämpfe stattfindet und dadurch der Alkoholgehalt der siedenden Flüssigkeit sowie der der entsprechenden Dämpfe sich erhöht. Sorel hat daher seine Versuche in der Weise ausgeführt, daß das Destilliergefäß durch Einsetzen in ein geeignetes Glycerinbad auf die Temperatur der entwickelten Alkoholdämpfe gebracht wurde.

Die Maische tritt am Kopf des Kolonnenteiles 1 ein und wird dort wie der Rohspiritus behandelt. VII. Destillier- und Rektifizierapparate von E. Gazagne. Ganz eigentümlicher Art sind die von der Firma Fievet & Pingris in Lilie gebauten Gazagne- Apparate für automatische Destillation und Rektifikation, welche mit außerordentlicher Fig. 21. Regelmäßigkeit arbeiten. Diese Apparate (Fig. 21) besitzen zwei charakteristische Konstruktionsteile: einen Fig. 22. 20 9 8 D 16 2 15 Kolonne von Gazagne. 19 Dephlegmator von Gazagne.

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 34 votes
Comments are closed.